Helene Fischer: Informationen folgen Mitte Februar

Sehr geehrte Konzertbesucher, liebe Helene Fischer Fans!

Vorab möchten wir als Veranstalter des Konzertes mit Helene Fischer am 26. März 2021 in Bad Hofgastein betonen, dass wir vollstes Verständnis für Euren Wunsch nach Informationen zu diesem Event haben, um Eure Planungen dafür abschließen zu können. Wir selbst verfügen zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider noch über keine offiziellen Richtlinien bzw. Voraussetzungen zur Durchführung des Konzertes am 26. März 2021 und bitten Euch noch um etwas Geduld bis Mitte Februar. Wir werden bis zu diesem Zeitpunkt mit Informationen auf Euch zukommen.

Die zurzeit herrschende, noch nie dagewesene globale Situation bedingt durch die COVID-19 Pandemie stellt nicht nur Veranstalter, sondern die gesamte Gesellschaft vor völlig neue Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen gilt und das positive Zutun jedes Einzelnen erfordern. Zum ersten Mal ist die Möglichkeit der Durchführung einer Veranstaltung (beinahe) ausschließlich von Faktoren abhängig, die nicht im Einflussbereich des Veranstalters liegen und deren Entwicklung und zeitliches Fortschreiten nicht kalkulierbar bzw. vorhersehbar ist und wir somit immer an alle aktuellen nationalen behördlichen Verfügungen und Maßnahmen gebunden sind.

Auch der weitere Verlauf der COVID-19 Pandemie ist trotz der enormen Anstrengungen aller Institutionen und Behörden nur bedingt steuerbar, wie das Auftauchen einer neuen Virusmutation zeigt, die die WHO zu allergrößter Vorsicht aufrufen lässt.

Abschließend möchten wir betonen, dass für uns als Veranstalter, für die Künstlerin und das Management die Gesundheit und Sicherheit der Konzertbesucher oberste Priorität besitzen und alle anderen Interessen hinten anstehen.

Wir danken Euch für Euer Verständnis!